Mila-wall Sound interaktiv

Mila-wall Sound interaktiv

Die neue interaktive Soundwand kann zusätzlich zu den integrierten Lautsprechern mit von außen nicht sichtbaren Sensoren ausgerüstet werden. Diese Sensoren reagieren auf Bewegung oder auf Berührung. Beide Sensoren geben die Meldung, die dadurch entsteht, an einen Mini-Computer weiter, dieser steuert die Audioausgaben die in MP3 Dateien auf einer Compact Flash Speicherkarte gespeichert sind. Zusätzlich können die berührungsempfindlichen Sensoren auch für die Steuerung der Lautstärke eingesetzt werden.

Pro Wand ist der Einsatz von 16 Sensoren möglich. Diese können auf der Wandfläche frei platziert werden und sind von außen nicht sichtbar. Ähnlich einer Touchscreen Oberfläche können durch berühren der Wand, Text- oder Musikinformationen abgerufen werden. Erhöhen Sie mit interaktiven Soundwänden die Attraktivität Ihrer Ausstellung.

NEU: Es können auch 19" LCD Displays im 4:3 oder 16:9 Format flächenbündig in die Wand integriert werden.

Focus Open MBA erhält Design Auszeichnung

Mila-wall Modulbautechnik ist einfach, schnell und kreativ. Mit komplett fertigen Stellwandmodulen entstehen in kurzer Zeit modulare Raumstrukturen ohne sichtbare Systemtechnik. Ideal für Wechselausstellungen in Museen. Neu sind jetzt Stellwände mit interaktiver Multimediatechnik, hierbei ist die gesamte Technik inkl. Lautsprecher in die 40 mm dicke Wand integriert.

MBA hat für »mila-wall interaktive Soundwall LCD« den begehrten, internationalen Design Preis Focus Open Silver 2009 für herausragende Designleistungen aus insgesamt 438 Einreichungen erhalten. Hierbei lagen vor allem die klassischen Designkriterien zu Grunde, unter anderem auch Gestaltungsqualität, Funktionalität, Innovationsgehalt, Ergonomie, Produktgrafik, ökologische Merkmale, Wertigkeit und Emotionalität.

MBA hat für die Mila-wall Technik bereits mehrere internationale Designauszeichnungen für Innovation, Design und Qualität erhalten.

Innovationspreis für interaktive Stellwand

MBA erhielt für das Produkt Mila-wall Soundwand eine Auszeichnung beim Innovationspreis Architektur und Präsentation 2008 in der Kategorie Produkte von hoher architektonischer Qualität.

Neu & innovativ

Berührungs- oder Bewegungssensoren können von außen nicht sichtbar in die Wand integriert werden.

Individuelle Größe und Positionierung der berühungsempfindlichen Oberflächen passend zu Ihrem Exponat. Über Touchscreen Oberflächen können Audiodateien oder die Lautstärke kontrolliert werden, Mini Computer mit CF Karte in Wand integriert. Audio Dateien werden im MP3 Format gespeichert und können jederzeit ausgetauscht werden.

Zusätzliche Informationen

Unterlagen anfordern