Kupferstichkabinett Dresden

Kupferstichkabinett Dresden

Das Kupferstichkabinett im Dresdner Residenzschloss beherbergt seit 1720 Kunstschätze und gilt als das älteste Museum für grafische Künste im deutschsprachigen Raum. Mila-wall bringt die einzigartigen Exponate elegant zur Geltung und beweist dabei echte Nachhaltigkeit.

Beim Blick auf Dresdens Geschichte ist die dortige Dichte an Kunstschätzen keine Überraschung. Die Affinität zur Kunst ist gelebte Tradition und in der gesamten Stadt spür- und sichtbar. Bereits mit der Gründung der Kunstkammer im Jahr 1560 gab Dresden ein klares Signal, welcher hohe Stellenwert der Kunst und ihren Meistern eingeräumt wird. Der harte Schicksalsschlag der Zerstörung im Februar 1945 hinterließ ein Trauma, könnte aber auch der Grund dafür sein, warum die Dresdner für Schutz und Erhaltung von Kunstwerken ganz besonders sensibilisiert sind.

Einen nachhaltigen Beitrag zur Sicherheit der wertvollen Sammlung im Kupferstichkabinett konnte MBA mit Mila-wall-Stellwänden leisten. In die Wände ist ein von außen nicht sichtbares Alarmsystem integriert, das die Exponate in einem definierten Bereich überwacht. Mila-wall-Stellwände mit integrierter Alarmtechnik lassen sich in vorhandene Überwachungssysteme integrieren, können aber auch unabhängig als Einzelabsicherung ohne fest installierte Voraussetzungen eingesetzt werden.

Seit 2004 verlässt sich das Museum auf die Ästhetik und Vielseitigkeit des modularen Systems. Mittlerweile wurden die Stellwände in zahlreichen verschiedenen Ausstellungen verwendet, immer wieder neu kombiniert und arrangiert und schon mehr als fünfzigmal überstrichen.
Die Langlebigkeit von Mila-wall bietet dem Kupferstichkabinett nahezu unbegrenzte Möglichkeiten und ein tragfähiges, nachhaltiges System. Von klassischen Stellwandsituationen bis zur aufwendigen Ausstellungsgestaltung werden die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Mila-wall-Stellwandtechnik voll ausgeschöpft.

Kupferstichkabinett Museum Dresden 12

Kupferstichkabinett Museum Dresden 14

Kupferstichkabinett Museum Dresden 15

Kupferstichkabinett Museum Dresden 19

Kupferstichkabinett Museum Dresden 22

Kupferstich-Kabinett Dresden 10

Kupferstich-Kabinett Dresden 11

Kupferstich-Kabinett Dresden 2

Kupferstich-Kabinett Dresden 3

Kupferstich-Kabinett Dresden 4

Kupferstich-Kabinett Dresden 5

Kupferstich-Kabinett Dresden 6

Kupferstich-Kabinett Dresden 7

Kupferstich-Kabinett Dresden 8

Kupferstich-Kabinett Dresden 9

Verwendete Module und Besonderheiten

  • Mila-wall-Stellwände Serie 100
  • Maße: 2,5 m hoch, 1,2 m breit
  • nagelbare Mittellage
  • kapazitives Alarmsystem

Zusätzliche Informationen

Produktseite Mila-wall
Unterlagen anfordern

Mila Wall Designer

MBA hat eine Software entwickelt, mit der Sie einen Ausstellungsraum am eigenen PC planen können:
Mila Wall Designer